Kategorien
Energetik

Gastartikel von Tierenergetik Mores

Ich finde es sehr schön, dass ich dir heute mal einen Gastartikel vorstellen darf. Ich konnte die Liebe Fabienne Mores einladen für euch einen Artikel über die Emotionscode zu schreiben. Sie wird sich vorstellen, berichtet über den Gründer dieser Methode. Erklärt was es genau ist und für was es angewendet werden kann. Sie wird uns auch Einblick in ihre Arbeit respektive in ihre Erfahrungen bieten.

Wer steckt hinter Tierenergetik Mores

Hallo zusammen und danke Natascha für diese Möglichkeit mich und meine Arbeit vorzustellen. Ich heisse Fabienne Mores-Biollaz bin 49 Jahre alt, bin verheiratet und habe eine Tochter. Zu unserer Familie gehört noch ein Kater und ein Streifenhörnchen. Mein Zuhause ist im Kanton Uri in der Schweiz. Vor ca. 20 Jahren absolvierte ich den Grundkurs in Kinesiologie für Menschen. Arbeitete aber nie mit dieser Methode. Im Jahr 2018 folgte der Theta Healing Kurs.

Ich fühlte mich damit noch nicht angekommen, so stiess ich bei Younity Basel auf den Kurs des Emotionscode von Bradley Nelson. Der Online Kurs wurde gebucht und später kaufte ich mir das Buch dazu. Ich habe dann selbst an mir gearbeitet und einiges damit in Gang gebracht.

Was führte mich zur Energetik

Daraufhin stiess ich auf den Tierenergetik Kurs von Sandra Wagner. Nach meinem Abschluss dieser Ausbildung wollte ich offiziell den Emotionscode anbieten können. Dafür benötigte ich jedoch noch das Zertifikat ich holte dies nachträglich nach.

Bereits als Kind liebte ich es mit den Tieren zu arbeiten. Durch meinen Onkel der in der Nähe einen Bauernhof hatte. War es mir möglich im Stall mitzuhelfen. Natürlich alles freiwillig. Leider durfte ich als Jugendliche nicht meiner Passion nachgehen und eine Stelle als Tierpflegerin annehmen. Bis heute hat sich meine liebe zu den Tieren denen ich damals auf dem Bauernhof begegnet nicht geändert.

Ich fühlte mich so happy, als ich die Tierenergetik entdeckte und die Ausbildung absolvierte. Jedes Tier ist einfach einzigartig. Egal ob es eine Kuh ist, ob ich den Hund antreffe, die Katze mir um die Beine streicht, ich die Hirsche aus der Ferne beobachten kann. Alle verdienen einen respektvollen Umgang. Mit meiner Absicht zum Höchsten und besten Wohl des Tieres zu arbeiten werde ich dem gerecht und aktiviere so die Selbstheilungskräfte.

Von wem wurde der Emotionscode entwickelt?

Ich möchte dich nicht mit einer langen Geschichte aufhalten. Dennoch finde ich es immer interessant, wenn man weiss woher eine Technik stammt. Der Entwickler des Emotionscode Dr. Brandle Nelson, ist seit über 20 Jahren im Bereich der Chiropraktik zu Hause. Mit dieser Technik die er erarbeitet hat, fand er eine Lösung um eingeschlossene Emotionen loszulassen. Wie ihr ja sicherlich wisst, fliesst um uns herum und auch in uns Energie. Das wären dann die sogenannten Energiesysteme. In diesen Bahnen, wir kennen sie unter den Meridianen können eingeschlossene Emotionen schwimmen. Bildliche Darstellung für eingeschlossene Emotionen bezeichne ich sie als Schwemmholz die im Energiefluss schwimmen.

Durch einen Bruch auf der körperlichen Ebene oder auch seelischen Ebene kann ein Stau entstehen. Genau dort kann sich dann die eingeschlossene Emotion festsetzen. Besteht das Problem länger kann es bis zu 10 eingeschlossene Emotionen an dieser Stelle geben. Unser Unterbewusstsein weiss genau wie viel es auf einmal lösen darf. Ein gutes Beispiel ist die Herzmauer. Ist dort eine Emotion eingeschlossen ist Liebe zu geben oder zu empfangen beeinträchtigt.

Was braucht es dazu dies zu lösen? Den Glauben an Gott oder die Schöpferkraft wie auch immer du das nennen möchtest. Den Willen diese angestauten Emotionen loszulassen. Den Muskeltest sollte man auch beherrschen um Kinesiologisch aus testen zu können. Mehr zum Muskeltest weiter unten. Es benötigt auch eine speziell dafür entwickelte Tabelle.

Buch über die Emotioncode Methode

Kinesiologisch testen

Widmen wir uns nun einer Technik die man benötigt um mit dem Emotionscode zu arbeiten. Für alle die den Muskeltest nicht kennen berichte ich ein wenig darüber. Es gibt verschiedene Möglichkeiten den Muskeltest anzuwenden. Ich beschreibe dir die einzelnen kurz. Zuerst sollte man prüfen, ob der Muskeltest aussagekräftig. ist.

Der Arm drück Test

Die zu testende Person steht bequem vor mir und wird gebeten den Arm waagrecht vor sich zu halten. Es folgt das abfragen, ob die Person XY heisst als ihren Namen. Sobald die Frage gestellt ist, wird leichter Druck auf den Arm ausgeübt. Bewegt sich der Arm nach unten, ist der Muskel zu schwach und sollte gestärkt werden bevor weiter getestet wird.

Dies tut man am besten mit einem Schluck Wasser. Bei manchen ist es auch ein grosser Schluck den man trinken sollte. Leichtes massieren im Nacken kann auch helfen um zu stärken. Auch das mehrmalige Nennen des Namens kann dazu bei tragen das der Muskel stark wird. Manchmal gibt es Personen die nicht testbar sind, für die kann man mit dem Einverständnis auch an sich selber austesten.

Der Neige Test

Auch bei diesem Test sollte die Person bequem stehen. Die bereits oben erwähnten Vortests kommen zur Anwendung. Nun kann mit dem abgefragt begonnen werden. Hier ist es so, dass der ganze Körper reagiert. Wie kannst du dir das vorstellen? Wen auf die Frage ein Ja folgt zieht es den Körper automatisch nach vorne. Bei einem Nein fällt er nach hinten.

Der Ring in Ring Test

Mit Daumen und Zeigefinger der linken Hand wird ein Ring geformt. Man nimmt die rechte Hand Daumen und Zeigefinger gehen dort hinein. Es ist schwierig dies zu Beschreiben. Stell es dir einfach Bildlich vor, wie ein Kettenglied. Nun erfolgt die Fragestellung und die Hände werden leicht auseinandergezogen. Bleibt die Kette zu, ist es ein Ja öffnet sie sich erhalten wir ein Nein.

Pendel, Tensor oder Kette

Es gibt noch so viele weitere Methoden die man findet. Wie zum Beispiel die Arbeit mit einem Pendel. Der Tensor kann auch zum Einsatz kommen. Sogar eine Kette kann man verwenden. Ich denke da muss jeder für sich selber ausprobieren mit welcher Methode er in Einklang geht.

So sieht der Ring Test aus, Kater Kasimir schaut aufmerksam zu

Nun nehme ich dich mit in meine Arbeit

Ich mag den Neigetest am liebsten, weil ich so die Arme frei bewegen kann. Am meisten nutze ich die Fernbehandlung unteranderem wegen ängstlichen Tieren da ich ihnen nicht auf die Pelle rücken muss oder das Tier ist weit weg. Bei der Fernbehandlung brauche ich ein Foto, Name, Alter, Geschlecht sowie die Adresse des Tierhalters. Habe ich das Einverständnis des Besitzers fange ich an mit einem kurzen Gebet. Man kann sich auch Erden und dann die gute Energie des Bodens über den Körper hochziehen. Je nach dem was einem beliebt ist. Dann sag ich den Namen des Tieres ein paar Mal bis es bei mir ein ja angibt. Nun frag ich:

Gibt es eine eingeschlossene Emotion die wir hier und heute lösen dürfte zum Thema……Angst? Ja

  • Ist die Emotion die wir hier heute lösen dürfen in der Spalte A? Nein
  • Ist sie in der Spalte B?  Ja
  • Ist sie im B in den Ungeraden Zahl? Ja
  • Ist sie im B1? Ja
  • Ist sie im B1 das 1.? Nein
  • Ist sie im B1 das2.? Ja
  • Ist es Herzschmerz? Ja
  • Ist es seine eigene Emotion? Ja , Müssen wir mehr darüber wissen? Nein
  • Also kann ich die Emotion von Herzschmerz 3mal über den Rücken ausstreichen.
  • Frage nach ob die Emotion von Herzschmerz gelöscht ist.

Nach der Abgeschlossenen Behandlung immer beim Tier und dem Schöpfer für die Heilung die geschehen darf bedanken. Damit ich wieder ganz bei mir selber bin sage ich dies zum Schluss nochmals. „Ich bin Fabienne“ bis ich durch den Neigetest ein Ja erhalte.

Mein Kater mag es nicht angefasst zu werden. Auch unser Streifenhörnchen sitzt im Käfig und ich kann es nicht festhalten. So kann ich die Tiere als ihren Stellvertreter testen. Bei einer vor Ort Behandlung wird der Tierhalter, wenn er Test fähig ist als Stellvertreter eingesetzt. Natürlich kann auch ich das für ihn übernehmen wen er dies möchte.

Meine Erfahrung mit dem Emotionscode

Speedy unser Streifenhörnchen war bereits 3 Jahre alt als sie zu uns kam. Sie zeigte sich uns überhaupt nicht. Nach drei Tagen versuchte ich zum ersten Mal bei ihr den Emotionscode anzuwenden. Ich durfte für die die Themen Umzug ganz genau ihre Ängste, die Sehnsucht, ihre Panik und ihr Gefühl betrogen worden zu sein löschen. Innerhalb einer Stunde verliess sie die Kiste in der sie sich verkrochen hatte und begutachtete ihr neues Zuhause.

Ein halbes Jahr später fing sie dann an zu beissen, wenn wir sie im Freigang hatten. Also bekam sie eine weitere Emotionscode Sitzung. Dieses Mal zeigte sich das Thema Aggressivität, nicht empfangene Liebe, Niedergeschlagenheit, Hoffnungslosigkeit, Unentschlossenheit und Schock. Ich löschte all diese Themen und von da an biss sie nur noch auf ihre Nüsse ein.

Unser Kater Kasimir

Bei Ihm galt es die Angst vor der Transportkiste zu löschen, da ein Tierarzt besuch bevorstand. Mit viel Training und Keksen dazu noch eine Anwendung mit dem Emotionscode zeigte sich Folgendes. Bei der 1 Sitzung war das Thema Hass, die Aussichtslosigkeit, Überforderung und Angst. Es war eine 2. Sitzung nötig hier kamen die Themen Beschuldigung, nicht unterstützt, Nervosität, vergebliche Mühe und Unsicherheit zum Vorschein

Als dann nach ca. 3 Wochen der besagte Tierarzt Termin vor der Tür stand ging alles wie am Schnürchen. Es war faszinierend er war noch nie so ruhig. Zu einem späteren Zeitpunkt wurde er plötzlich sehr ängstlich. Bereits bei einer Tasche die raschelte zog er den Kopf ein. Natürlich wendete ich hier auch den Emotionscode an. Es handelte sich um Wut und Lust. Seine Ängste wurden besser. Ich werde hier bald nochmals eine Sitzung vornehmen, es braucht Zeit um die Energien frei fliessen zu lassen, sodass die Selbstheilungskräfte aktiviert sind.

Eine weitere Erfahrung mit der Katze Sina, die ich mit euch teilen möchte

Es meldete sich bei mir die Tierhalterin von Sina. Sie machte sich sorgen, da es Sina beim Vorbesitzer nicht so guthatte und schlecht behandelt worden war. Dies wurde ihr von einer nahestehenden Person des Vorbesitzers zugetragen. Aus diesem Grunde wollte sie, dass sich Sina am neuen Ort geliebt und zu Hause fühlt.

Als erstes schaute ich mir an ob eine Herzmauer bei Sina vorhanden war. Es hat mich nicht überrascht, dass dies so war. So löschte ich diese. Ich schreibe es für euch so auf, damit ihr euch eine Vorstellung davon machen könnt. Am Anfang war die Herzmauer 2.06 m dick am 19.11.2021 -Hoffnungslosigkeit 1.67m dick -Selbstverständlich genommen 1.13 m 22.11.2021 -Unentschlossenheit 0.75m -Selbstverständlich genommen 0.28 m dick 29.11.2021 -Minderwertigkeit 0.15m -Unsicherheit aufgelöst Schon nach der 2.Sitzung merkte die Tierhalterin, dass sie viel Ruhiger und entspannter war.

Möchtest du mehr erfahren?

Nun hast du einen kleinen Einblick in den Emotionscode erhalten. Doch es ist nur ein kleiner Teil, denn ich dir hier berichten konnte. Bei einem persönlichen Gespräch kann ich dir viel genauer erklären und auf deine offenen Fragen ein gehen. Ich bin gerne für dich da wen du diese Methode bei deinem Tier anwenden möchtest. Du findest mich hier. https://tierenergetik-mores.jimdosite.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.